Dortmund-Aplerbeck | Freiraumplanung Ortskern

Der Dortmunder Stadtteil Aplerbeck besitzt mit seinen reizvollen Stadträumen, geschichtlichen Zeugnissen und dem nahen Grün sowie der Emscheraue beste Voraussetzungen für einen attraktiven Ortskern. Der Bau der sogenannten Nordumgehung in Aplerbeck ermöglicht zudem die Umgestaltung der die Ortsmitte zerschneidenden Verkehrsader zu einer Fußgängerzone. Die Planung stellt das Wesen des Ortskerns heraus: das Nebeneinander von Bebauung und Grün – von „steinerner Achse“ und „grünem Band“. An ihrem Schnittpunkt wird der Marktplatz aufgewertet und neu gestaltet. Bereiche, die in einem lebendigen und funktionierenden Ortskern zusammengehören, aber in Aplerbeck bisher voneinander getrennt waren, werden wieder miteinander verknüpft. Im Anschluss an ein Gutachterverfahren wurde das Büro pesch partner architekten stadtplaner mit der weiteren Bearbeitung beauftragt.