Esslingen am Neckar | Baugebiet Greut „Wohnen am Bürgerpark“

Leitidee ist es, die Lücke im Siedlungskörper zu schließen und somit die mit Medien erschlossene Fläche dem dringend notwendigen Wohnungsbau zuzuschlagen, ohne stadtklimatische Aspekte zu beeinträchtigen. Die vorhandenen, wertvollen Grünstrukturen im Planungsgebiet, eine Grünfläche mit großen Bestandsbäumen am Graben im Norden und die Streuobstwiesen im Osten am Landschaftsraum, werden erhalten. Diese werden durch die klar definierten neuen Siedlungsränder gestärkt, geschützt und für die Bürger wahrnehmbar und erlebbar gemacht.Die äußere Bebauung bildet eine klare Bebauungsgrenze zum Grünraum, die inneren Gebäudestrukturen reagieren sensibel mit ihren privaten Grünflächen und Höfen auf die Gärten der Nachbarbebauung westlich des bestehenden Radweges. Das Angebot aus verschiedenen Gebäudetypologien, von Geschosswohnungsbau über Punkthäuser zur räumlichen Akzentuierung der Quartiersränder bis zu den Reihenhäusern, gewährleistet eine ausgewogene soziale Durchmischung im Quartier.