Gifhorn | Vor dem Laubberg (1.Preis)

Das Büro pesch partner architekten stadtplaner gewinnt in Zusammenarbeit mit dem Büro LohausCarl Landschaftsarchitektur, Hannover das städtebaulich-freiraumplanerische Werkstattverfahren zur Entwicklung des ehemaligen Klinikareals am Laubberg in Gifhorn. Die Anfang 2012 erfolgte Verlagerung des Kreiskrankenhauses eröffnet der Stadt Gifhorn neue Perspektiven zur Entwicklung der zentral gelegenen Klinik- und Parkplatzflächen in unmittelbarer Nähe zum historischen Stadtkern. Mit der Entwicklung dieser Areale soll nunmehr die Innenentwicklung der Stadt Gifhorn gestärkt und positive Impulse für die künftige Stadtentwicklung gesetzt werden. Das vorgeschlagene Bebauungskonzept des ca. 29 ha großen Stadtgebiets gliedert sich in drei Entwicklungsbausteine welche mit einem breiten Spektrum an Nutzungen und Wohnformen entwickelt werden können. Darüber hinaus nimmt die Aktivierung und Attraktivierung der vom Siedlungsraum umschlossenen Wald- und Dünenflächen zu einem wohnungsnahen Freiraumangebot einen besonderen Stellenwert ein.