Haltern am See | Im Grünen Winkel

Die Stadt Haltern am See ist in den letzten Jahren kontinuierlich gewachsen. Trotz des vorhandenen Angebots an Wohnbauflächen besteht deshalb nach wie vor eine Nachfrage nach familienfreundlichen Baugrundstücken für Einzel-, Doppelhäuser und kleinere Hausgruppen. Der anhaltende Bedarf an Baugrundstücken, auch ausgelöst durch den Wunsch, in Haltern am See, am Nordrand des Ruhrgebietes, angebunden über drei Auf-/Abfahrten zur BAB 43, zukünftig seinen Lebensmittelpunkt zu haben, war mit ein Grund dafür, eine bislang überwiegend als Acker- und Weidefläche genutzte Freifläche am südwestlichen Ortsrand von Haltern am See als Wohnbaufläche auszuweisen. Das Plangebiet soll als hochwertiges Wohngebiet mit einem großen Anteil an privaten Grün- und Gartenflächen entwickelt werden. Geplant ist der Bau von ca. 32 Einzelhäuser und ca. 44 Doppelhaushälften. Eingebunden wird der alte Baumbestand. Durch die Grünzüge soll das Gebiet in überschaubare Quartiere mit einer charakteristischen städtebaulichen Prägung gegliedert werden.