Heilbronn | Hochschulcampus am Europaplatz (2. Preis)

In räumlicher Nähe zum bereits existierenden Standort der DHBW erfolgt eine Erweiterung hin zu einem gemeinsamen Campus der Hochschule Heilbronn und der Dualen Hochschule. Es entsteht eine klare städtebauliche Struktur mit einem System differenzierter öffentlicher Freiräume, an denen die Sonderbausteine – beispielsweise eine Bibliothek oder ein Community Centre – angeordnet sind.Zwei konsequent an den Rang gelegte Erschließungsachsen ermöglichen einen autofreien Campus. Ein Höhenversprung im Gelände wird geschickt genutzt,  sodass Parkdecks im Erdgeschoss angeboten werden, während die Gebäude von der anderen Seite im ersten Obergeschoss ebenerdig begehbar sind. Ein großzügiger Zugang im Süden sowie eine optionale Brücke über das trennende Gleisbett stellen die Verbindung zwischen bestehendem und neuem Campus her.