Minden | Neugestaltung Fußgängerzone

Das Büro hat mit einem internen Team aus Dortmund und Stuttgart im Jahr 2011 den Realisierungswettbewerb “Neugestaltung der Fußgängerzone Minden“ für sich entscheiden können.
Seit März 2012 werden die drei Bauabschnitten – Bäckerstraße/Scharn, Marktplatz und Obermarktstraße – Stück für Stück geplant und umgesetzt. Von den insgesamt etwa 13.500 m² sind bis heute ca. 10.000 m² fertiggestellt worden. Die Neugestaltung der Fußgängerbereiche hat die Ansprüche, die sich aus dem vorgeschalteten Wettbewerbsverfahren ergeben haben, voll erfüllt. Die deutliche Verbesserung der Aufenthaltsqualität, die Neuordnung der Funktionsbereiche und die Berücksichtigung vor allem der Belange behinderter Menschen, die in der Stadt Minden einen hohen Stellenwert haben, gehen einher mit einer hohen Gestaltqualität. Die Stadt Minden hat zeitgleich mit dem Umbau der Fußgängerzonenbereiche einen Barriereatlas erarbeitet, der Eingang in die Planungen der Fußgängerzone gefunden hat.