Hennef | Parkhaus

Das Parkhaus liegt im Bereich des neuen Bahnhofsvorplatzes der südlichen Innenstadt. Es ist ein markanter Baustein der städtebaulichen Entwicklungsmaßnahmen der Stadt. Auf neun zueinander versetzen Ebenen stehen 336 Stellplätze zur Verfügung. Die Stahlskelettkonstruktion des Parkhauses wird von einer Außenhaut aus Gussglaselementen umspannt, die verschiedenen Anforderungen gerecht werden muss: Sie soll für vorbeigehende Passanten geschlossen wirken, muss aber mindestens 30 % Wandöffnungen aufweisen, damit das Parkhaus baurechtlich als offene Garage gilt. In der Erdgeschosszone soll das Parkhaus weniger technisch wirken, darüber hinaus muss es innen durch Ausblickmöglichkeiten sowie Tageslichteinfall Sicherheit bieten. Der Innenstadt soll durch das Parkhaus Schallschutz zur Bahn geboten werden.