Der öffentliche Raum in der Stadt ist Inbegriff des urbanen Lebens. Mehr denn je rückt der demografische und wirtschaftliche Wandel die Gestaltung attraktiver, lebenswerter Freiräume ins Blickfeld der Stadtentwicklung. Sie sind das Bindemittel der sich verändernden Quartiere, sie bieten Raum für Identifikation und tragen so zum sozialen Miteinander bei. Aufgrund ihrer besonderen Bedeutung für die Stadtquartiere steht die Berücksichtigung von Freiraumqualitäten und -vernetzung daher in unseren städtebaulichen Entwürfen stets am Anfang des Entwerfens. Freiräume drücken allen Stadien des Planens und Bauens ihren Stempel auf, von der Konzeption bis zur Entwurfs- und Ausführungsplanung.