Rosenheim | Monitoring

Rosenheim möchte seine Funktion als Wirtschaftszentrum eines Verflechtungsgebiets mit ca. 600.000 Einwohnern sichern, ausbauen und sich den Herausforderungen des demografischen Wandels sowie der veränderten ökonomischen Rahmenbedingungen stellen. Das städtebauliche Entwicklungskonzept „Rosenheim 2025 – Stadt in Zukunft“ soll planerische Überlegungen der Stadt bündeln und sie zu einem gemeinsamen Leitbild zusammenführen. Zunächst erfolgte eine umfangreiche Evaluation vorhandener Unterlagen und realisierter Projekte (Monitoring). Die dabei gewonnenen Erkenntnisse sollen in für Rosenheim spezifische Leitlinien übertragen und in einem öffentlichen Dialog erörtert werden. Ziel des mehrstufigen Verfahrens ist die Erstellung eines gesamtstädtischen Entwicklungskonzepts mit Darstellung der wichtigen Maßnahmenbereiche.