Ruhrgebiet | Planungsämter-Workshop

Planungsworkshop: Neue Entwicklungen in der Quartiersplanung

Als Fortbildungsmaßnahme für ihre Mit­arbeiterinnen und Mitarbeiter haben die Pla­nungsämter der Ruhrgebietsstädte einen Entwurfsworkshop veranstaltet, der durch das Büro Pesch Partner organisatorisch und inhaltlich vorbereitet und durchgeführt wurde.

Ziel des Workshops war es, die Kompetenz in der Erarbeitung und Beurteilung von städte­baulichen Entwürfen zu stärken und so zugleich die analytischen und konzeptionellen Ansätze des städtebaulichen Entwerfens zu vertiefen. Das Aufgaben­spektrum reichte von der Leitbildentwicklung über die Konzeptfindung und den städtebaulichen Entwurf bis hin zur Vertiefung stadtgestalte­rischer Aspekte. Neben dem reinen „Entwurfs­training“ sollten auch Darstellungstechniken und das Skizzieren geübt werden.

Die Aufgaben wurden anhand einer Entwurfsaufgabe im Dortmunder Stadtteil Hacheney konkretisiert. So konnten insbe­sondere die Umsetzung von Leitbil­dern in städtebauliche Konzepte und das integrierte Denken unterschiedlicher Fachinhalte sowie das strategische Umsetzen in Einzelschritten und Maßnahmen thematisiert werden.

Auftraggeber

Amtsleiterkonferenz der Ruhrgebietsstädte

Projektzeitraum

2019

Leistungen

Vor- und Nachbereitung des Workshops

Fachliche Begleitung

Anleitung, Diskussion und Korrektur