Neuss | Zukunftsweisender Wohnungsbau | Auszeichnung

Die innovative Stadtentwicklungsmaßnahme der Neusser Bauverein AG in Neuss/Erfttal erhält den renommierten Deutschen Bauherrenpreis 2012 in der Kategorie Neubau. Diese Auszeichnung freut besonders, da Pesch & Partner bei diesem Projekt auch an der architektonischen Realisierung (ARGE mit Agirbas/Wienstroer und Grosser Architekten, Neuss) beteiligt war. Die Preisverleihung erfolgte im Rahmen der Internationalen Fachmesse bautec 2012 in Berlin. Die neuen Wohngebäude an der Euskirchener Straße im Neusser Stadtteil Erfttal ersetzen einen bis zu achtgeschossigen Wohngebäudekomplex aus den 1970er-Jahren, der den heutigen städtebaulichen und ökologischen Anforderungen nicht mehr genügte und daher nicht mehr zu vermieten war. Die neuen Gebäude sind maximal dreigeschossig und werden in einer energiesparenden Bauweise errichtet. Entsprechend einer zunehmend differenzierten Nachfrage auf dem Neusser Wohnungsmarkt entstehen Mietwohnungen, Wohngruppen, Mietreihenhäuser und Eigenheime in einer zukunftsfähigen Mischung. Sämtliche Wohnungen des neuen Quartiers sind optimal nach Westen oder Süden orientiert. Alle Wohnungen sind mit Garten oder Terrasse ausgestattet und profitieren darüber hinaus von großzügigen Gemeinschafts- und Spielflächen und einem durchgrünten autofreien Umfeld.