Kompetenzzentrum Wohnen BW | Beratungspool

Gemeinsam bezahlbaren Wohnraum schaffen

Das „Kompetenzzentrum Wohnen BW“ ist eine der zentralen Bausteine der Wohnraumoffensive des Landes Baden-Württemberg. Durch die geförderte fachliche Begleitung sollen Kommunen des Landes bei der Schaffung von mehr bezahlbarem, sozial gemischtem Wohnraum aktiv unterstützt werden.

Zusammen mit empirica (www.empirica-institut.de) und Weeber+Partner (www.weeberpartner.de) ist Pesch Partner Teil des über das Referat Innovatives Bauen und Planen im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau neu eingerichteten Beratungspool.

Die Beratungsleistungen umfassen dabei sämtliche Beteiligungs-, Grundlagen-, Konzeptions- und Wirtschaftlichkeitsmodule wie Flächenpotenzialanalyse, Innentwicklungsstudien, begleitende Partizipationsprozesse, Konzeptvergaben, Wettbewerbsmanagement, Förder-/Finanzierungsübersichten etc.

„Das umfassende Paket soll den Kommunen Hilfestellung geben, passgenaue Umsetzungskonzepte mit einem auf die örtlichen Gegebenheiten zugeschnittenen und an sozialen Maßstäben orientierten Wohnungsmix zu entwickeln. Mit unseren Beratungsleistungen können sie die dafür notwendigen Abläufe und Planungsprozesse schneller durchlaufen und effizienter gestalten“, so Ministerin Hoffmeister-Kraut zum Start des Kompetenzzentrums Wohnen BW.

Weiterführende Informationen zur Wohnraumoffensive und zum Kompetenzzentrum Wohnen des Landes Baden-Württemberg finden Sie unter: https://wm.baden-wuerttemberg.de/ und https://wm.baden-wuerttemberg.de/de/bauen/wohnraumoffensive-baden-wuerttemberg/kompetenzzentrum-wohnen-bw/

Auftraggeber

Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau

Projektzeitraum

seit 2020

Planungspartner

Weeber + Partner | Institut für. Stadtplanung und Sozialforschung, Stuttgart

empirica ag | Forschung und Beratung, Bonn

Leistungen

Beteiligungsprozesse, Analysen, Konzeption, Verfahrensbetreuung, Wirtschaftlichkeitsbetrachtung

Ableitung von Handlungsschwerpunkten